Mittwoch, 30. Dezember 2015

Ich wünsche Euch....


...ja, was soll ich euch denn nur für das Neue Jahr wünschen????....
~
...wo doch jeder ganz andere Wünsche und Träume hat.

Als Erstes und Wichtigstes würde ich sagen und ich glaube, da stimmt ihr mir alle zu,
ist die Gesundheit,
denn was nützt alles Hab und Gut, wenn da die Gesundheit nicht mitspielt.

...ja und dann wünsche ich mir noch Frieden in der Welt,
damit endlich ein wenig Ruhe einkehrt und alle Menschen ohne Angst und Hunger leben können!!!

~
...und für 2016 
ein Jahr mit sogar noch einem Tag mehr für unsere Träume, Wünsche und Ziele...
da wünsche ich uns allen:


Ich freue mich auch wieder sehr auf ein neues Jahr hier mit Euch
und ich möchte deshalb auch einmal meinen Dank an Euch aussprechen
 für die vielen gemeinsamen Jahre.
Was wäre (m)ein Blog nur ohne Euch..... - denn ihr habt ihn zu dem gemacht, was er heute ist!!!
...und dafür möchte ich heute DANKE sagen.
Auch wenn ich selber dieses Jahr ein wenig Blogmüde war.
Manchmal ist nach dieser langen Zeit ab und an mal die Luft raus.

Aber was soll ich sagen,
 - 
den Blog und die Gärten wird es im nächsten Jahr auch weiterhin geben,
auch wenn ich Euch jedes Frühjahr mit Schneeglöckchenbildern, 
im Sommer mit Bildern von Stauden und Rosen 
und im Herbst mit tausenden von Blättern quälen muß.
-
doch:
>> es gibt schon drei neue geplante Gartenprojekte <<

und:
>> meine Gartenlust ist wieder erwacht <<
Ich konnte in den letzten Tagen nicht meine Hände aus dem Garten lassen
(auch wenn ich bis vor wenigen Tagen meine Nase gestrichen voll hatte von allem Grünzeugs
und nichts mehr sehen und hören wollte)
Ich habe doch tatsächlich zwei randvoll gefüllte Eimer Unkräuter 
(jawohl und nicht Wildkräuter) gezupft.

Sogar meine Schwester in Frankreich hat am selben Tag, 
genau dieses auch getan (sogar die selben Unkräuter) und ich musste lachen so im nachhinein
- also Vorsicht, die GartenGene werden anscheinend auch weitervererbt, grins -
(und die Unkräuter gehen sogar über Ländergrenzen hinweg, grins...)

Ich hoffe Ihr kommt gesund und glücklich ins Neue Jahr hinein, 
damit wir gemeinsam 
die nächsten 366 Seiten im Jahresbuch 2016 schreiben können.

Seid alle ganz liebt gedrückt
Christina und Kijani
(der gerade im Header versucht, ein wenig den Winter anzulocken, grins...)

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Merry Christmas...


...wünsche ich mit diesem Weihnachtsgruß der etwas anderen Art




allen Freunden und Followern.

Das Bild ist von heute, es gäbe dann außerdem noch blühende Glockenblumen, 
Primeln und vereinzelt wieder einige Rosen...

Habt schöne und besinnliche Tage im Kreise Eurer Lieben
und ich freue mich schon auf ein Wiedersehen mit Euch 
im Neuen Jahr.

Freitag, 4. Dezember 2015

Cozy Christmas Time

Hallo meine lieben Leser,
zum 2. Adventswochenende möchte ich euch  heute einmal
unsere Weihnachtsdeko im Wohnbereich zeigen.
(ansonsten hätte ich an Gartenbildern nur Hochwasserbilder anzubieten, grins...)


In diesem Jahr habe ich wieder natürliche Materialien, 
wie z.B. Zapfen und Tannenzweige genommen. 
(Kijani ist total vom "Adventskranz" begeistert und hat schon mehrmals versucht, 
die Lärchenzapfen zu mopsen)
Ansonsten habe ich in den Farben Weiß und Silber dekoriert...


...und auch SCHWARZE Kugeln kamen ganz unverhofft zum Einsatz.


Ich muß sagen, ich bin total begeistert von diesen Kugeln in matt und glänzend
und hätte mir niemals gedacht,
jemals überhaupt Kugeln in schwarz nehmen.
(habe sie auch erst beim zweiten Anlauf im Laden mitgenommen und bereue nichts)
Zusammen mit den weißen Holzsternen hängen sie im weiß gestrichenen Bäumchen 
und geben einen wunderschönen Kontrast vor der taupefarbenen Wand.

Auch für die vor einigen Jahren umgestaltete Schranktür 
habe ich inzwischen wieder ein Plätzchen gefunden
und ich finde sie macht sich ganz gut über dem Dekokamin.
Wenn ihr vielleicht wissen möchtet, 
wie sie vorher ausgesehen hat, dann klickt doch einfach *hier*
(eigentlich war es ja mal eine Tür von unserem Fernsehschränkchen)


Unser ca. 30 Jahre altes Weihnachtsbäumchen wurde auch farblich angepasst
(vorher war er Rot und ganz früher Blau)
und auch die kleine Fußbank, die ich noch aus Kindertagen habe, wurde geweisselt.



Abgesehen von meinem Sternetick habe ich ja auch noch eine Vorliebe für Hirsche.
Als ich dann vor einigen Wochen dieses Canvasbild beim Dänen gesehen hatte, 
musste es unbedingt mit.


Auch die Bilderleisten vom Schweden und auch die Etagere wurden 
weihnachtlich/winterlich umgestaltet.



...und mit diesem Bild von meinem Lieblingsdekoobjekt
verabschiede ich mich erst einmal von euch
und wünsche euch eine schöne und besinnliche Adventszeit.

Ich kann noch nicht sagen, ob ich in diesem Jahr hier noch mal poste
(das mache ich gerade mal wieder in der Mittagspause vom Büro aus),
denn mein privater Lappi hat jetzt endgültig in dieser Woche 
nach der Umstellung von Windows 7 auf Windows 10 und wieder zurück
seinen Geist aufgegeben.
Nächste Woche kommt er erst einmal zum Fachmann
(ich hab im letzten Post anscheinend zu laut gerufen, grr...) 
und dann hoffe ich, er läuft wieder.

Also habt eine schöne Zeit
und ich hoffe bis bald....

Samstag, 28. November 2015

...zum 1.Advent


Dieses sind meine Wünsche ganz besonders für alle meine Leser
 und die ganze Welt
zum  1. Adventssonntag:



Kijani fährt in diesem Jahr in der Adventszeit Cabrio (siehe Header)

...und den ersten Schnee gab es in diesem Winter 
auch schon im Bergischen Land.
Am letzten Sonntagnachmittag (siehe unten) 
und dann noch einmal etwas mehr am letzten Dienstag.


Vielleicht habt ihr es ja auch schon bemerkt, 
dass es dieses Jahr nicht so ganz mein Bloggerjahr war/ist.
So wenige Posts habe ich bisher noch nie geschrieben - aber ich gelobe Besserung, 
denn die Gartensaison ist nun endgültig beendet. 
(auch wenn noch eine weiße Herbstaster kräftig blüht und auch einige Rosen 
immer wieder neue Blüten nachschieben)
Vor zwei Wochen wurden die letzten Farne geschnitten 
(3 Schubkarren voll und eigentlich eindeutig zu viel!!!! - wenn ich sie nicht so mögen würde)
und das war mein letzter Gartenakt.
 - 
Jetzt wird nur noch relaxt, in Deko-,Garten-und Wohnzeitschriften geschmökert,
Weihnachtsdeko von links nach rechts geschoben, Plätzchen gebacken
oder/und in euren vielen schönen Blogs gelesen.

Das hatte ich zwar schon letztens geschrieben und versprochen,
 aber mein PC hat nach dem ersten Riesenupdate von Windows10 
keinen mucks mehr gemacht 
und so hat Herr Gartenträume wieder auf Windows 7 zurückgestellt. 
(alles war weg - aber natürlich auf der externen Festplatte gespeichert 
und musste dann wieder neu aufgespielt werden).
Sicherlich aus deshalb weil die Frist zur Zurückstellung schon verstrichen war.

Natürlich habe ich in den letzten Wochen auch mehr oder weniger bei Euch gelesen.
Allerdings am Abend, gemütlich auf der Couch sitzend 
und mit dem i-Pad von Herrn Gartenträume.

Da ich aber keine anonymen Kommentare schreiben wollte, 
weil ich mich mit diesem Gerät nicht anmelden möchte,
habe ich dann "nur" gelesen.
(...und deshalb ein schlechtes Gewissen gehabt)

Jetzt wo dann draußen Ruhe eingekehrt ist 
und auch der Lappi endlich wieder läuft (...und wehe nicht!!!)
freue ich mich auch mal wieder, meinen Senf bei euch abgeben zu können, grins...

Habt eine schöne und friedvolle
Adventszeit
eure
Christina



Samstag, 14. November 2015

JE SUIS PARIS



In Gedanken und mit ganzem Herzen
 sind wir bei den Opfern und Familien des gestrigen Anschlages in Paris

...und ganz besonders auch bei meiner Schwester, 
die beim Roten Kreuz in Paris gestern Nacht noch in Bereitschaft war
(ich weiß leider noch nicht, ob du in der Nacht noch im Einsatz warst???)
 und ihrer Familie

liberté - égalité - fraternité 



Freitag, 13. November 2015

Country-Living im Bergischen Land

Hallo meine lieben Leser, da bin ich mal wieder. 
Leider nicht ganz so regelmäßig wie sonst, aber ihr wisst ja warum....
~
Nachdem ich inzwischen eine "Blätter Phobie" entwickelt habe,
gibt es heute mal keine Herbstlaubbilder, grins...
blatt-0046.gif von 123gif.de

(seit dem letzten Post gab es nämlich noch ganz genau 2 Aktionen 
Blätter "einsammeln" im Garten Eden
 mit insg. so ca. 60 !!! gehäuften Schubkarren voll)


Deshalb möchte ich euch heute einmal einen Einblick ins Innere
 - 
genauer gesagt in unser dieses Jahr neu renovierte Wohnzimmer geben.
(den Anblick von vorher erspare ich euch lieber, 
denn es gab Tapeten in gelb,Vorhänge in blau und einen riesigen Eicheschrank)

Jetzt ist alles in Weiß und Naturtönen gehalten, 
(zwei Wände sind übrigens in Taupe gestrichen, was je nach Tageslicht allerdings eher grau aussieht)
Die Sitzecke wurde auf die andere Seite verlegt und es musste einiges neu an Kabeln
 für Licht und TV dadurch verlegt werden.
Jetzt ist es genau so geworden, wie ich es mir schon ewig gewünscht hatte.



Über die Veränderung bzw. Upcycling der Tische hatte ich ja schon hier* und hier*  berichtet.

Anfangs wollte ich ja eigentlich auch die Kiefernmöbel weisseln, 
doch irgendwie bin ich das nicht
(auch wenn mir Wohnen ganz in Weiß total super gefällt - ...bei Euch!!!)


Einen winzig kleinen Schweden-Hack gibt es auch heute mal hier im Blog, 
denn aus den Gulsporre Schals habe ich für das zweite Fenster 
Mina's Besenstielrollos genäht


Inzwischen gibt es einen geweisselten Minibaum mit Sternenhängern....
(schon ein klein wenig weihnachtlich, aber Sterne gehen bei mir immer, 
egal ob im Frühjahr, Herbst oder natürlich zur Weihnachtszeit)


...und ein Dekopanel (wirklich bisher nur eines).
Ich kann es nach Lust und Laune einfach umdrehen, je nach Stimmung.
Entweder Holzscheiben in braun oder Birkenstämme in schwarz-weiß.


Natürlich kam ich beim Schweden auch nicht an diesen tollen Bilderleisten vorbei, 
die jahreszeitlich immer neu dekoriert werden.


...und unser Junior hat auch seine Vorliebe für kuschelige Schwedenteppiche entwickelt. 
(...und das, wo er eigentlich nur auf der Couch/Sessel liegen möchte - Hauptsache oben)


Ich hoffe, euch hat dieses mal der etwas andere Post gefallen.

Nach langer Zeit werde ich auch jetzt wieder einmal 
einen Rundgang durch eure Blogs machen können.
(der Rechner hat sich nach dem Update auf die neue Windows-Version 
wieder selber repariert und läuft allerdings ab und an mit Schluckauf wieder und nach jedem neuen Update repariert er erst mal automatisch - verstehen muß man das nicht, aber ich hoffe er läuft weiter......)

Leider gab es auch in den letzten Wochen, bedingt die unerwartete Augen-OP bei meinem GG, 
die leider doch nicht so komplikationslos verlaufen ist und durch die wir immer noch ständig 
bei verschiedenen Augenärzten sein müssen, chron. Zeitmangel.
Doch jetzt ist wenigstens die Gartenarbeit fast getan
(bis auf die allerletzten Blätter im vorderen Garten, 
die hoffentlich auch bald alle abgefallen sind)
und ich habe dann wieder ein wenig mehr Zeit, 
um endlich mal wieder einige Kommentare bei euch schreiben zu können.

Allerdings macht mir dieses Jahr die Zeitumstellung ganz schön zu schaffen 
und ich schlafe manchmal oft schon am frühen Abend ohne Vorwarnung auf der Couch ein.
(vielleicht auch ein wenig weil es ja jetzt sooooo gemütlich bei uns im Wohnzimmer
 geworden ist, grins...)

Also vielleicht bis bald!!!!!



Freitag, 30. Oktober 2015

Goldener Oktober


Heute habe ich endlich für Euch,  wie schon vor einiger Zeit versprochen,
 einige Herbstbilder aus unserem Paradies
dem GARTEN EDEN mitgebracht.


Ich muß allerdings gestehen, 
gerade erst jetzt und wenn dann auch noch die Sonne vom Himmel lacht,
sieht es einfach traumhaft dort aus.


...und so ist es am letzten Freitag so mitten im Laubberge rechen
über mich gekommen...


...und ich habe für meinen GG mal ein riesiges Herbstlaubherz "gebastelt".
(glücklicher Weise war es windstill, hüstel....)



...was natürlich auch Kijani total klasse fand.
Doch bevor es fertig war, durfte ich wirklich Unmengen von Laub zusammen rechen
(und inzwischen sieht es fast genauso wieder aus, juchuuuu....)

Natürlich alles alleine (GG darf ja noch nicht...) und von Hand.
(ich glaube ich werde mir doch mal so ein Bläserdingsda zulegen, 
wenn das so weiter geht - auch wenn ich so was nieeeee haben wollte...)



Ansonsten ist dieser Herbst - jedenfalls die zweite Oktoberhälfte einfach nur ein Traum, 
wenn man die Farben der Bäume und Pflanzen sieht.
Auch wenn ich gerade Stunden mit Gartenarbeit verbringe und noch lange nicht fertig bin, 
bis alles endlich winterfest gemacht ist.



...hier unten einige Herbsttraum-Bilder von dieser Woche!!!


...und mit diesem Blick momentan aus unserem Wohnzimmerfenster 
und Indian Summer-Feeling pur...


...verabschiede ich mich für heute wieder von Euch
und sag nur bye bye Oktober
und euch allen ein schönes Wochenende
                                         ..... vielleicht bei Kerzenschein!!!

                                                                  ....bis bald
Eure Christina

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Traurig...


...unendlich traurig und betroffen, ...


war ich, als ich es gestern Abend gelesen hatte.
...und auch wenn wir uns nur hier über die Blogs kannten, 
so hast du eine Spur in meinem Herzen hinterlassen

Katja

13.11.1967 - 13.10.2015


In Gedanken und mit dem Herzen bin ich bei 
Deiner Familie und den Tieren

Samstag, 10. Oktober 2015

Ein kleines Lebenszeichen...

...und heute wieder einmal mit Bildern aus unserem kleinen 
Garten vorne am Haus
                        im Oktober


Zuerst möchte ich mich aber bei euch allen erst einmal ganz herzlich 
für die lieben Worte zu meinem letzten Post bedanken....
....und euch sagen, es geht wieder bergauf!!!!!

Die OP bei meinem Mann ist gut verlaufen und Ende letzter Woche 
war die Sehfähigkeit schon wieder bei 30 %, 
allerdings dürfen die nächsten Monate keine schweren Arbeiten mehr gemacht werden.

So habe ich dann schon einmal letztes Wochenende in beiden Gärten, 
ich hoffe zum letzten mal für dieses Jahr, den Rasen gemäht.
(nach 3 Stunden war ich dann mal fertig, puhhhh....)



In den letzten Tagen ist es draußen schon ganz schön herbstlich geworden.
Die Blätter fallen, doch die Rosen geben noch einmal alles.
Ganz begeistert bin ich dieses Jahr von meinem
Chinaschilf "Malepartus", welches jetzt im zweiten Jahr hier steht.

Ich hoffe die Blütenpuschel bleiben diesen Herbst auch einmal dran, 
denn letztes Jahr fanden die Vögel sie anscheinend total klasse 
und haben sie alle abgebissen...



Vor wenigen Wochen waren die Hostas alle noch wunderschön,...


...doch nach einer kpl. Woche mit Bodenfrost haben sie ganz schnell die Farbe gewechselt.


Die Forsythien haben allerdings noch rein gar nichts herbstliches, 
dafür ist im Garten Eden der Laubfall der großen Linden im vollen Gange.



Das war es mal wieder für heute, denn leider geht mein Läppi immer noch nicht, 
da ich einfach keine Zeit und auch keine Lust hatte mich damit zu befassen.

Allerdings wird mein Blog jetzt wieder etwas "bunter",
denn mein Header hat mir zwar sehr gut so "minimalistisch" gefallen,
doch irgendwie bin ich das nicht und es gibt jetzt wieder etwas mehr Farbe
(auch wenn das etwas mehr Arbeit ist, ihn jahreszeitlich zu ändern).

...und beim nächsten Post, 
den ich dann allerdings auch wieder nur im Büro schreiben kann,
zeige ich euch unser Paradies zur Herbstzeit
(mit einer neu gestalteten Gartenecke und einem neuen Strauch
 - eher Sträuchlein -,
den ich schon immer haben wollte...)

Also bis dahin...

Dienstag, 29. September 2015

Manchmal kommt es eben anders...

Deshalb möchte ich mich erst einmal mit diesen Bildern 
aus unseren Herbstgärten
auf eine unbestimmte Zeit  von euch verabschieden.



Leider kann ich im Augenblick keine Kommentare bei euch hinterlassen, 
da mein privater Lappi nach einem Update auf das neue Windows am Freitag
inzwischen nur noch einen schwarzen Bildschirm hat und ständig kurz eine Fehlermeldung anzeigt 
und dann wieder alles schwarz wird, 
(selbst Herr Gartenträume bekam ihn nicht mehr ans Laufen) 
und wir ihn deshalb erst einmal zu einem Fachmann bringen müssen.
(Diesen Post schreibe ich gerade ausnahmsweise im Büro.)
-
Aber das ist alles gerade Nebensächlich, ärgerlich und momentan
 auch nicht so wichtig und hat auch noch Zeit...

Leider ist mein Mann unverhofft seit heute im Krankenhaus, 
nachdem er seit Sonntagnachmittag, wie auf Knopfdruck
 an seinem vor Jahren schon operierten Auge plötzlich alles doppelt sah.

Alles ging blitzartig seitdem wir gestern bei verschiedenen Doc's waren 
und heute hat er deshalb am Auge eine kompliziert Operation und ich hoffe , es wird wieder...

...und zu allem Überfluss was passierte, nachdem ich auf dem Rückweg 
und kpl. in Gedanken versunken im Auto die Heimfahrt mit Kijani antrat, 
nachdem ich sein Herrchen im Krankenhaus abgeliefert hatte.
Ich wurde geblitzt 
- i c h - , 
die immer als Beifahrer meckert, wenn der Herr des Hauses wieder mal schneller unterwegs ist.
Dabei wusste ich doch, dass dieser "Starenkasten" schon ewig dort steht und auch bestückt ist...

Mal abwarten, was da jetzt noch kommt,schnief...

Innerhalb von zwei Tagen dieses Chaos...
Ich hab genug, mir reicht's und ich möchte auch nichts unerwartetes mehr!!!!!!!!

Trotzdem hoffe ich auf ein baldiges Wiederlesen/sehen mit euch



Montag, 21. September 2015

Warm and cozy...

...und auch mal nichts für den Garten.
(im Herbst wird es hier im Blog sowieso ab und an mal wieder etwas "wohnlicher")
...und jetzt verrate ich euch erst einmal,
 was uns wie schon beim gestrigen Post geschrieben für kreative Ideen
 beim Anblick der Hölzer gekommen sind.
*******************
Na ja,
 vielleicht ist mein lang gehegter Wunsch nichts zum erwärmen - außer für die Seele.
Dafür macht sich unser gebauter Dekokamin im Wohnzimmer aber total gemütlich.


Auf dem linken Bild hier unten seht ihr die Balken für die Seitenteile.
Diese wurden mit der Maschine abgeschliffen und hinterher per Hand 
noch mit Stahlwolle und ganz feinem Schleifpapier bearbeitet und zum Schluß verschraubt.
Erst danach haben wir den mittleren Teil zugesägt, um zu sehen wie breit 
der Dekokamin werden soll.
Die Deckplatte ist ein Teil einer alten Bohle, 
die wir immer zum Trepenhaus renovieren gebraucht haben, 
die allerdings immer etwas zu lang und sperrig war.
Wir waren uns auch anfangs nicht sicher, ob wir unten noch einen Boden anbringen wollten
und so haben wir erst einmal Probe gestellt, um zu sehen wie es aussieht.


Die alte Holzdiele wurde ebenfalls abgeschliffen.
 (man kann sogar noch einen Namensschriftzug darauf erkennen)
Nachdem wir uns einig waren, diese nicht weiß zu streichen,
habe ich sie mit Kaffeesatzbrei (Kaffesatz mit Wasser verdünnt)
eingestrichen um ihr ein schönes altes und uriges Aussehen zu geben. 
Danach wurde sie noch geölt und fertig.


Inzwischen habe ich den Dekokamin noch etwas umgestaltet 
und ein wenig Brennholz für die kälteren Tage dazugelegt, grins...
(Herr Gartenträume hat nur den Kopf zum Thema "Deko-Brennholz" geschüttelt...)


Auch hat er einen Boden aus alten Regalbrettern bekommen.
Hier unten auf den Bildern kann man auch sehen, wie wunderbar windschief die Hölzer sind.




Sicher ist euch auch auf dem ersten Bild aufgefallen, dass der Tisch wieder anders aussieht 
(siehe dazu auch hier*).
Dieses Dekorwachs in dem dunklen Farbton hatte mir noch nie so richtig gefallen 
und die Farbe hielt auch nicht das, was sie versprach 
und man sah nur schon vom Gläser abstellen Kratzer, wenn man Pech hatte.
Die Probebeutelchen, die ich vom Hersteller nach meiner Reklamation zugesendet bekommen hatte, 
um der Farbe eine kratzfeste Schutzschicht zu verpassen 
habe ich allerdings dann gar nicht mehr ausprobiert, 
da schon damals die Farbe extrem gerochen hatte 
(und dann für Kinderspielzeug geeignet - ????)

Als dann der Herr des Hauses unterwegs war, 
habe ich klammheimlich die Hölzer mit der Hand abgeschmirgelt und sie hinterher geölt.
Dadurch da das dunkle Hölzöl vorher auf den Latten war, sieht man jetzt noch die Maserung 
und es sieht richtig alt und gebraucht aus.
Jetzt ist auch der Tisch genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte.

Auch der ganze Wohnbereich ist durch die neue Farbgebung und teils andere Möbel,
moderner und gemütlicher geworden.
(dazu aber demnächst mehr...)

Vielleicht habt ihr ja auch Lust bekommen ein wenig kreativ zu werkeln 
- ...und so ein Dekokamin ist wirklich nicht schwer zu bauen und dadurch auch ein Einzelstück.

Also vielleicht bis bald 
und habt alle eine hoffentlich schöne Herbstwoche!!!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails