Dienstag, 29. November 2011

Weihnachtszauber im Oberbergischen

Als erstes möchte ich einmal meine neuen Leser ganz herzlich begrüßen und mich ganz herzlich bei euch dann noch für die Resonanz bei meinen letzten Headern bedanken.
Ich habe mir die Vorlagen aus verschiedenen Scrapbookingblogs (u. A. von Belscrap, die wunderschöne Vorlagen hat) heruntergeladen.
Allerdings habe ich kein spezielles Programm dafür und bastel mir alles über PowerPoint,Photoscape und Picasa zusammen.
Aber wehe man fängt einmal damit an - also Vorsicht das hat Suchtpotenzial, grins......

-

Heute möchte ich euch meine kleine Weihnachtsdekoecke im Wohnzimmer zeigen.




Gesehen in der Weihnachtsausgabe der WuG.
.... und ich war ganz hin und weg von dieser Dekoidee, die ich eigentlich bis zu diesem Moment gar nicht vorhatte.
Also ganz schnell im Keller nachgesehen, ob ich noch vier identische Einkochgläser hatte,
die Tags gebastelt und am Wochenende dann alles schnell noch dekoriert.

-

...und fertig ist mein ganz eigener Weihnachtszauber.
Etwas abgewandelt mit den silbernen Backförmchen (die Kerzen rutschten ständig auf dem hügeligen Einkochglasboden weg) und den weißen Porzellanhirschen.












Dieses Jahr habe ich mal keine Engel in die Deko mit einbezogen, die stehen jetzt allesamt noch im Schrank und schmollen - sondern nur Hirsche und Elche.
Auch auf unserem Wohnzimmertisch steht mein heißgeliebter Gußeisenhirsch zusammen mit roten Kerzen und Lichtern.
Ja - dieses Jahr ist meine ganze Deko fast nur in Rot und Weiß - das hat sich allerdings erst beim dekorieren so ergeben, denn vor lauter Schnickschnack in meinen Kellerkisten hatte ich auf einmal ein Dekoblackout.
So nach und nach sind mir erst die Ideen gekommen und während GG am Wochenende seinen Fußball im TV sah, bin ich um ihn rumgehüpft und habe dekoriert.
Er dachte sicher ich bin verrückt, nachdem ich alles gedachte hundert mal hin und her geschoben habe.
-
Doch jetzt bin ich endlich fertig und genieße die Abende bei Lichterschein.
Aber vielleicht schiebe ich trotzdem noch etwas um...

Wünsche euch eine schöne und kreative Woche.
Bis bald
eure Christina

Samstag, 26. November 2011

Wir wünschen euch einen schönen 1. Advent


Bevor sich morgen wieder alles knubbelt, da ich mit meiner Deko noch nicht ganz fertig geworden bin und eigentlich auch noch Plätzchen backen möchte, wünsche ich allen meinen Lesern heute schon einen schönen ersten Advent.

Ganz liebe Grüße
eure Christina

Mittwoch, 23. November 2011

Für Marita,Michael und Carina

In Gedanken und mit dem Herzen sind wir in diesen schweren Stunden bei euch...



Als ich es heute morgen in eurer Karte las, war ich zuerst geschockt und dann tief betroffen, dass euch euer geliebter Mann  und Vater so plötzlich verlassen hat.

Wie schade, dass ich ihn nicht persönlich kennengelernt habe...

Ich drück euch ganz ganz feste
Christina,
Jürgen und Kijani

Sonntag, 20. November 2011

Hopkins - wir werden dich niemals vergessen....

...und du wirst immer in unseren Herzen bleiben.







Nachdem ich es erst heute Morgen gelesen hatte, möchte ich dir liebe Kathrin mit der Collage von Hopkins ein wenig Trost geben und sagen, dass ich in Gedanken bei dir und deiner Familie bin, wo ich doch weiss, wie sehr euch euer Liebling fehlen wird.
Es war für mich unfassbar, da ich dachte Hopkins sei auf dem Wege der Besserung.
Seine Bilder im Wasser und bei der Stöckchensuche, die einen Großteil von deinem Blog ausmachen werde ich sehr vermissen.
-

Auch für deinen Krankenhausaufenthalt nächste Woche wünsche ich dir alles Gute und Liebe

In Gedanken bin ich bei euch
eure Christina


Donnerstag, 17. November 2011

Bevor ich am Wochenende mit der Weihnachtsdeko anfange...

...möchte ich euch noch meinen neuen Arbeitplatz im Wohnzimmer zeigen.
Ein kleiner Sekretär, der gerade groß genug für meinen Lappi ist.





Der alte Stuhl ist von meiner Nachbarin und schon über 60 Jahre alt.
Eigentlich sollte er in den Sperrmüll, da er wackelig und für sie unansehbar war. Nach einer Generalüberholung und dem neuen Schriftzug auf der Rückenlehne passt er meiner Meinung nach wunderbar zu dem neuen Sekrtär.



Inzwischen habe ich auch einen Platz für mein selbstgemachtes Shabbykissen gefunden.



Am Wochenende werde ich mit der Weihnachtsdeko anfangen, damit auch pünktlich zum ersten Advent alles fertig ist und morgen Abend lasse ich mich erst einmal durch eine Adventsausstellung im Nachbarort inspirieren.

-

Ich wünsche euch jetzt schon mal ein schönes Wochenende - ... und am Samstag wird bei mir die Weihnachstbäckerei eröffnet.
Liebe Grüße
eure Christina

Sonntag, 13. November 2011

Wenn ich gerade mal nicht in unserem ca. 100qm kleinen Garten am Haus bin, findet ihr mich beim großen Laubrechen und zwar hier




Wünsche euch einen schönen Sonntag im November.

Bis bald
eure Christina

Dienstag, 8. November 2011

ich hab 's dann doch noch getan....

Eigentlich hatte ich das gar nicht mehr vor, doch dann habe ich am Sonntagnachmittag meinen neuen Kabelrollentisch doch noch ein wenig herbstlich dekoriert.
Als erstes kam die Frage von meinem lieben Mann - was willst du denn jetzt draußen mit der Zwiebel - er kam natürlich schon ganz neugierig hinterher...


Diese Idee hatte ich mir neulich bei einem anderen Blog mitgenommen - allerdings war dort die Deko mit einer roten Zwiebel.
Deshalb extra dafür einen Sack roter Zwiebeln kaufen - nein da muß eine normale Zwiebel auch für herhalten können, - oder hätte ich dann doch besser die Roten genommen ???


Am Gartenzaun habe ich für die Unterlage unsere Moospolster etwas gelichtet - leg bloß was Folie unter kam die Stimme aus dem Hintergrund.
Kommt denn kein Fußball, damit ich mal in Ruhe dekorieren kann.....

.. und so sieht es jetzt aus.
-
Schon ein wenig weihnachtlich, wie ich finde.
Es kommen ja auch für die Adventsgartentischdeko nur noch meine Holzsterne, Zapfen und meine geliebte Weihnachtskugel dazu.
...und wisst ihr, warum ich meine Laterne auf die Feldbrandsteine gestellt habe - abgesehen davon, dass ich die Steine dort ganz toll finde.
In den letzten beiden Jahren war nämlich meine kpl. Deko draußen unter dem Schnee verschwunden und falls, es wieder so sein sollte, sehe ich wenigstens noch meine Laterne, grins...

-

Jetzt noch einige Gartenimpressionen von Sonntagnachmittag.
Das Lampenputzgras leuchtet diesen Herbst besonders schön - oder liegt das wohl an der Sonne....



Hier kommt demnächst noch etwas Arbeit auf mich zu - als ob wir nicht im Garten Eden genug Laub hätten....


Der Teich ist natürlich schon vorsorglich mit einem Netz geschützt - und ausgerechnet jetzt möchte Kijani ständig Wasser dort trinken. Also hin, Netz mit der Hand herunterdrücken und selber dabei pitschenass werden - aber Hauptsache unser Wuffel ist glücklich.


Habe am Sonntag übrigens noch meinen ersten Betonkuchen gebacken - ich hoffe er geht nur aus der Form heraus.
Muss unbedingt nachher mal nachsehen gehen...

-
Wünsche euch nun eine schöne restliche zweite Novemberwoche
und bis bald
eure Christina

Montag, 7. November 2011

Liebe Inge - ich wünsche dir eine gute Reise,
denn dort wo du jetzt hingegangen bist, soll es wunderschön sein.



Leider haben wir uns nie persönlich kennengelernt - nur über unsere Blogs haben wir uns kennengelernt, geschrieben und gegenseitig am Leben des anderen teilgenommen.
... aber es war mir so, als ob wir uns schon ewig kannten.
-
Mich hat diese traurige Nachricht, die ich erst gestern hier gelesen hatte tief bewegt und erschüttert.
Ich wünsche deiner lieben Familie ganz viel Kraft.


LinkWithin

Related Posts with Thumbnails