Montag, 26. April 2010

* April *

Wer hätte es gedacht, dass dieser Monat noch einmal so schön würde.


Nach einem Start mit Frost, Regen, Eisregen und was der April sonst noch alles zu bieten hatte, bekamen wir über zwei Wochen nur Sonnenschein geschenkt.


Das richtige Wetter um im Garten loszulegen.



Letztes Jahr hatte ich hinter dem Teich mit einem Natursteinweg angefangen, den ich jetzt endlich letzte Woche fertiggestellt habe.



Die Rasenfläche rechts daneben wird auch noch weichen müssen
- für mein geplantes Beet mit einer Amphore, Buchsbaumkugeln und einem Bodendecker.
Als Bodendecker hatte ich zuerst weiß panaschierten Efeu geplant, doch da mir dieser an anderer Stelle fast kpl. erfroren ist, möchte ich dann doch lieber etwas "haltbareres" pflanzen. Als nächstes hätte ich an Vinca minor in weiß gedacht.
Vielleicht könntet ihr mir auch noch einen Vorschlag machen. Es sollte außerdem auch noch ein durchlaufen von Kijani überleben, der liebend gerne ab und zu ein Teichrundlaufrennen veranstaltet, wenn er seine dollen fünf Minuten hat (hat er öfter, grins...)

Die Trockenmauer hat ein neues Pflänzchen bekommen, das ich aus dem hinteren Garten nach vorne geholt hatte weil es sich schon in Richtung von Nachbars Kuhwiese davonmachen wollte. Ein etwas schlacksig gewordenes Blaukissen.


Mein weißes Hornveilchen ist auch von innen nach draußen umgezogen. Die Meisen waren auch total begeistert - Nistmaterial direkt vor der Nase zu haben, ich meinte natürlich vor dem Schnabel.

Am Teich blühen die Sumpfdotterblumen und mein Frosch wartet auf den erlösenden Kuss, damit er endlich ein Prinz werden darf.

Auch meine Küchenschelle hat das Umsetzen gut überlebt und blüht inzwischen.

-

Heute Nacht hat es endlich den langersehnten Regen gegeben. Der Rasen sieht jetzt schon wieder etwas saftiger aus, nachdem der Boden nur noch staubte, bzw. knochenhart war.

Doch das nächste Hoch ist wieder im Anmarsch und damit ist wieder Gartenwetter angesagt.

Ich wünsche euch eine schöne letzte Aprilwoche und passt auf eure Maibäume am Wochenende auf, grins....

Ganz liebe Grüße

Christina

Freitag, 23. April 2010

Ganz lieben Dank an Irene und an Anne für diesen Award


Da ich im Moment bei diesem schönen Wetter ständig nach der Arbeit im Garten bin, komme ich erst jetzt dazu mich bei der lieben Irene und der lieben Anne für diesen Award zu bedanken.



Ich hoffe ihr verzeiht mir, dass ich erst jetzt dazu komme.

Ich habe mich auf jeden Fall sehr darüber gefreut und möchte mich noch einmal ganz, ganz herzlich bei euch beiden dafür bedanken.


...und nun zu den 10 Dingen, die mich glücklich machen:
-
die findet ihr in meinem Post vom 23. Januar 2010.
(ich bin ja ein wenig schreibfaul, grins.... und schäm)

Da es weiterhin zum Wochenende draußen sehr schön bleiben soll, nehme ich mir eine klitzekleine Auszeit und hoffe nächste Woche auf etwas Regen, damit ich nicht ständig fast jeden Tag mit der Gießkanne umherlaufen muß und ich dann auch wieder mehr Zeit fürs Bloggerland und die Foren habe.

Ich versuche aber alles nachzuholen, doch leider hat der Tag nur 24 Stunden und wir inzwischen fast 1000 qm mehr Garten, die unbedingt vom Wildwuchs befreit werden müssen (und von den Wühlmäusen und der Bisamratte ).

Ich wünsche euch nun ein schönes, sonniges und warmes Wochenende und viel Spass draußen bei der Gartenarbeit, dem Grillen oder einfach nur beim Faulenzen in der Sonne.

Bis bald

Christina

Donnerstag, 15. April 2010

Heute möchte ich euch unseren Garten mal von oben zeigen.

An der Terrasse gegenüber vom Haus sind leider einige meiner Buchspflanzen in den Einfassungen dem Winter zum Opfer gefallen und müssen durch neue ersetzt werden.

Wenn es demnächst wärmer ist müssen wir den Boden und den Grill auch noch mit dem Hochdruckreiniger säubern - meine Lieblingsbeschäftigung, denn hinterher sieht man selber aus wie ein Schw.......


Im Augenblick blühen alle Forsythien wunderschön, die danach aber auch mal wieder gestutzt werden müssen.

Auf der linken Seite wird noch der Natursteinweg verlängert (bin immer noch nicht weiter gekommen) und danach soll auf dem Stückchen Rasenfläche zwischen Terrasse und Teichbeet ein weiteres Beet mit einer Amphore, Buchskugeln und einem Bodendecker entstehen.
Irgendwann (vielleicht auch noch dieses Jahr - hoffentlich!!!) möchte ich auch noch zwischen Terrasse und Teich einen Übergang aus Holz machen. Da das aber von meinem GG gemacht werden muß wird dieses Projekt erst einmal hinten angestellt.

Wie ihr seht, es nimmt kein Ende - Gott sei Dank, denn ich liebe Gartenarbeit.
Bis bald
Christina

Sonntag, 11. April 2010

* Gartenarbeiten *

In den beiden letzten Wochen war ich sobald das Wetter gut war draußen am werkeln, deshalb war ich auch nicht so oft hier im Bloggerland oder in den Foren.

Wie ihr sehen könnt hat Kijani auch die warmen Sonnenstrahlen genossen.

Für das Trockenmauerbeet bzw. für die Hortensie Annabelle haben wir einen kleinen Dekozaun gebastelt.





Die Hyazinthen blühen inzwischen kräftig



Nachdem ich letztes Jahr auf der rechten Seite die Wulst vom Fertigteich abgedeckt hatte wollte ich es dieses Jahr auf der linken Seite fortsetzen, bevor die ganzen Stauden ausgetrieben sind.

Die Steine sind in Speiss verlegt, danach wurden die ganzen alten und neuen Stauden wieder eingepflanzt - eigentlich ist die Vergrößerung des Teichbeetes wieder etwas zu klein geraten, denn ich hätte auch noch gerne Wieseniris gepflanzt, die ich allerdings auch noch nicht bekommen hatte. Danach wurde Unkrautvlies verlegt und zum Schluß mit Kieseln aufgefüllt.

Nachdem die Umgestaltung am Teich fertiggestellt war habe ich mit der Einfassung für die Fortsetzung des Natursteinweges angefangen.
Wenn es nach Kijani ginge dürften die Steine obendrauf zur Kopfablage liegen bleiben.


Außerdem haben wir diese Woche noch die Sichtschutzwände gestrichen.
So sahen sie vorher aus.


...und so nach dem Anstrich, dem unter anderem auch unsere Gartenmöbel und das Hochbeet zum Opfer gefallen sind.
Eigentlich dachte ich die Farbe wäre etwas heller gewesen, doch inzwischen habe ich mich daran gewöhnt und mir gefällt es sogar noch bedeutend besser.

...und extra für meine große Schwester, die mich hier regelmäßig besucht - na, wie gefallen dir jetzt die Gartenmöbel unserer Eltern in neuer Farbenpracht?!?




Ich wünsche euch nun schöne Gartentage
und bis bald
Christina

Samstag, 3. April 2010

Frohe Ostern

Wir beide,

ich und Frauchen möchten euch heute ganz schnell noch ein paar Ostergrüße schicken.

Leider haben wir beide im Moment gar nicht so viel Zeit, denn der Garten ruft bei dem trockenen Wetter und deshalb gehts gleich auch wieder nach draußen.
Vielleicht finde ich ja auch noch ein paar Mäuschen - Frauchen hat auf jeden Fall jetzt eine im Kompost entdeckt.....

Also euch ganz liebe Grüße

und ganz viele bunte Eier

Kijani und Christina


LinkWithin

Related Posts with Thumbnails