Mittwoch, 23. Dezember 2009


Wir wünschen euch ein besinnliches Weihnachtsfest
im Kreise eurer Lieben
und einen guten "Rutsch" ins Jahr 2010.
Ganz liebe Grüße
Christina und Kijani

Freitag, 18. Dezember 2009

Es schneit.....


Seit einigen Stunden schneit es bei uns - ganz fein und leise.
Endlich kommt richtige Weihnachtsstimmung auf.
...und wenn der Frost bleibt, wird es vielleicht auch weiße Weihnachten geben.

Sonntag, 13. Dezember 2009

* 3. Advent *



Nach meinem heutigen Rundgang durch den Garten habe ich ein wenig mit dem Bearbeitungsprogramm gebastelt. Jetzt fehlt nur noch etwas Schnee für die Winterstimmung. Letzte Nacht hatte es einige Flocken gegeben und es war frostig doch heute hatten wir einen strahlend blauen Himmel und Sonnenschein, da wird es mit dem Schnee bestimmt noch dauern.

Freitag, 4. Dezember 2009

Weihnachtsstimmung

Heute habe ich mir mal die Zeit genommen hier in Ruhe in euren Blogs zu stöbern. Schön gemütlich bei einer Tasse Cappucchino und Butterspekulatius.
Überall im Haus leuchten Kerzen und Lichterketten und so langsam kommt bei mir auch Weihnachtsstimmung auf.
Ich möchte mich auch auf diesem Wege bei euch für die vielen lieben Kommentare bedanken und euch eine schöne und besinnliche Adventszeit wünschen.




Dienstag, 1. Dezember 2009

Adventsdeko im Garten

Dieses Jahr habe ich draußen meinen Gartentisch mit meiner Krone und einer roten Weihnachtskugel, sowie mit Holzsternen, Zapfen, Ästen, Baumrinde,Eibenzweigen und Laternen weihnachtlich dekoriert.






Montag, 23. November 2009

Fast schon wie Weihnachten....

...war der letzte Donnerstag.
*
Eine Überraschung jagte die nächste.
Als erstes stand am frühen Morgen eine riesige Tüte vor der Haustür mit diesem süßen Elch und einem kleinen nolstalgischen Adventskalender darin. So einen hatte ich schon zu Kindheitstagen und ich finde sie sehr viel schöner als die heutigen gefüllten.
Meine allerbeste Freundin hatte mich damit schon vorweihnachtlich überrascht.
*
Als ich dann Mittags nach Hause kam stand ein kleines gelbes Päckchen auf unserem Küchentisch.
Eine Userin aus dem Gartenforum hatte mir ganz viele Echeverien geschickt, die ich dann sofort am Nachmittag eingepflanzt habe.
Ich hoffe sie überleben jetzt ihren neuen Winterwohnsitz am kalten Kellerfenster.
Sie werden mich jetzt auf jeden Fall immer an diese neue Freundschaft erinnern, die man dort unter lauter Gleichgesinnten findet.

Montag, 16. November 2009

Die alten Bauernsilberkugeln...

...meiner Großeltern werden dieses Jahr zur Weihnachtszeit unseren Baum schmücken.

Oben rechts ist unser Familienwappen.

Sonntag, 8. November 2009

* Novemberdeko *

Dieses Wochenende habe ich noch einmal kurzentschlossen meine Herbstdeko verändert.

Donnerstag, 5. November 2009

* Mein bester Freund *

Eine britische Geschichte besagt:

Als Gott die Welt schuf, vergaß er den Hund.
Und so kam es, dass bereits alle Namen vergeben waren.
Eine Idee half ihm weiter:
"Ich drehe meinen Namen einfach um"
aus 'God', englisch für Gott, wurde 'dog'.
Die meisten Hunde stehen seitdem unter Gottes Schutz
und werden obendrein von uns,
ihren besten Freunden,
liebe vollbehütet.



Montag, 2. November 2009

Beste-Idee-Award



Das kleine goldene Kerlchen habe ich heute von der lieben Jana - Lavendelträumerei erhalten.

Danke dir ganz lieb für diese tolle Auszeichnung, wo es doch hier so viele wunderschöne Blogs gibt. Ich habe mich riesig darüber gefreut, wo ich doch auch mal gerade erst knapp einen Monat hier in der Bloggerwelt zubringe.

Ich möchte diese Auszeichnung auch gerne an folgende Blogs weitergeben, obwohl sie alle hier, die ich inzwischen kennengelernt habe, ihn verdient haben:

Annely, für Meine Gartenwelt und Meine Inspiration

Andrea, für frisian-garden und frisian-Home & Decoration

Tina, für Carpe Diem - Nutze den Tag

Anna, für Stickgärtchen

Dir liebe Jana noch mal ganz herzlichen Dank für diese schöne Auszeichnung

Sonntag, 1. November 2009

* Allerheiligen *

Es bleibt ein jeder unvergessen
solange seiner wird gedacht;
Die Zeit, sie wird von Gott bemessen
zu der selbst man auf den Weg sich macht.
(J.A.Stöckl)

Sonntag, 25. Oktober 2009

Sonntag, 18. Oktober 2009

Der erste Frost


Der Herbst mal von seiner anderen, aber wie ich finde auch sehr schönen Seite.

Diese Bilder habe ich am Mittwochmorgen mal wieder bei meinem Spaziergang mit Kijani aufgenommen, dick eingepackt mit Mütze und Handschuhen.

Samstag, 17. Oktober 2009

Freundschaft

Jeder von uns ist ein Engel
mit nur einem Flügel.
Wir können nur fliegen,
wenn wir uns umarmen.
(L. de Crescenzo)

( Das ist ein ganz altes Foto von meiner besten Freundin und von mir. )


Freitag, 16. Oktober 2009

Ganz lieben Dank an Sandra und Gabi

für die Auszeichnung als Kreativ-Blogger.




Ich hatte damit noch überhaupt nicht gerechnet, da ich noch nicht einmal 14 Tage hier unter euch Bloggern weile.

Da mir auch in den letzten Tagen alle Bilder abhanden gekommen waren, komme ich erst jetzt dazu mich bei euch beiden zu bedanken.

sandra-gerding.blogspot.com


rosenweltluna.blogspot.com

So - und nun zu den sieben Dingen von mir, die ihr noch nicht kennt:


1. Kann im Sommer im Garten kaum 5 Minuten still sitzen und bin hier und da am zupfen, abschneiden oder Blätter einsammeln.

2. Habe einen Sturkopf und wenn es nicht so läuft, wie ich es gerne hätte, kann ich leicht sauer werden, schäm....

3. Renne bei der Gartenarbeit immer in den ältesten Klamotten rum.

4. Mag keine Spinnen und Asseln im Garten.

5. Ich mag es überhaupt nicht, wenn Kijani versucht sein Schweineöhrchen irgendwo in meinen Blumenbeeten einzubuddeln (irgendwo liegt immer noch eins vergraben, igitt - hoffentlich stoße ich nicht noch irgendwann drauf...).

6. Ich selber bin nur kreativ durch die Anregungen, die ich mir hier und in verschiedenen Foren ständig mitnehme.

7. In meiner Freizeit bin ich in verschiedenen Garten- und Wohn- und Dekoforen - oder jetzt ja auch ganz neu hier in der Bloggerwelt - und ich muß euch sagen, es macht riesigen Spass und ich finde es supertoll immer neue Menschen kennenzulernen, die die selben Hobbies miteinander teilen.
-
Nun zur Weitergabe dieses Awards.

Wie gesagt bin ich ja noch nicht so lange hier, deshalb kann ich auch keinen nominieren, dafür kenne ich leider noch zu wenige hier.

In den Blogs, wo ich bisher reingeschaut habe, hat es jeder verdient.
-
Also noch einmal ganz lieben Dank und ich habe mich riesig darüber gefreut.

LG Christina

Dienstag, 13. Oktober 2009

Montag, 12. Oktober 2009

Im Wald


Heute morgen beim Spaziergang habe ich mal wieder einige Bilder gemacht und in einer Collage zusammengefasst.


Ich liebe den Wald, das rascheln des Herbstlaubes unter den Füßen
und das krächzen der Krähen aus den Baumwipfeln.
Die Zugvögel sammeln sich auf den Stromleitungen und zwitschern aufgeregt in den Morgen hinein.

Ab und zu hüpft ein Eichhörnchen vor unseren Füßen zu Boden und aus der Ferne hört man das bellen der Hunde aus dem Nachbarort.
Ich liebe das Landleben und die Natur.

...und ich liebe diese Zeit mit Kijani, die nur uns beiden gehört.

Sonntag, 11. Oktober 2009

Mittwoch, 7. Oktober 2009

Herbstspaziergang

Ich möchte euch heute gerne mal einige Bilder
von meinem täglichen Spaziergang mit Kijani zeigen.







Im Nebel ruhet noch die Welt,
noch träumen Wald und Wiesen.
Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
den blauen Himmel unverstellt,
herbstkräftig die gedämpfte Welt
in warmem Golde fließen.

(Eduard Mörike)

Sonntag, 4. Oktober 2009

Das Gartenjahr 2009

Nach einem kalten Winter



haben wir lange auf den ersehnten Frühling gewartet



Im Sommer



habe ich nach meinen ersten Besuchen bei offenen Gartenpforten in Hessen und im Sauerland so viele neue Eindrücke gesammelt und als erstes wurde danach der Teich umgestaltet.



Hinter dem Teich kam ein kleiner Natursteinweg hinzu.

Ein Trockenmauerbeet wurde angelegt.
Dort wachsene jetzt die Hortensie Annabelle und Frauenmantel.

Die Holzpalisaden am Rosenbogen wichen einer Einfassung aus Feldbrandsteinen.

Der Blauregen wurde entfernt und Efeu stattdessen gepflanzt. Es dauert zwar jetzt noch einige Zeit, bis der Rosenbogen zugewachsen ist, doch dafür habe ich dann eine immergrüne Bepflanzung, die auch noch im Winter gut aussieht.
Im nächsten Frühjahr werden dort noch Eiben gepflanzt und ein Stallfenster darin soll uns einen Blick zur Nachbarschaft freilassen.

Wie alles anfing...

ein kleiner Gartenrückblick:

1984 bestand unser Garten nur aus Splitt, Kies und Unkraut.
Wir bestellten einige LKW-Ladungen Mutterboden, legten eine Rasenfläche an und pflanzten Sträucher.

Hier eins der ersten Bilder des Gartens aus dem Jahr 1997.
Die Gartenmöbel waren selbstgebaut.
An der Wand wuchsen Clematis, es gab eine Hecke aus Spiersträuchern und eine große Fichte nahm sehr viel Platz und Licht weg.




2002 wurde endlich mein langersehnter Teich angelegt.




2003 bekam ich von meinem Mann zum Geburtstag einen Rosenbogen geschenkt. Von jetzt an wuchs dort Blauregen.



2005 wurde unsere bereits angelegte Terrasse durch ein Kiesbeet verschönert.



2006 wurde ein zweiter Sitzplatz am Haus angelegt. Die Terrasse wurde durch Einfassungen mit Rosen und Lavendel, sowie durch ein Hochbeet vervollständigt.




Ein zweiter Miniteich wurde durch Deko und einen Spiegel verschönert.





2008 wurde ich Mitglied in verschiedenen Gartenforen und bekam dadurch sehr viele neue Anregungen. So entstand mein neues Beet an der Terrasse mit einer Säule aus Feldbrandsteinen.




LinkWithin

Related Posts with Thumbnails